OK
 
By TAG Heuer, TAG HEUER TEAM —  03 Dec 2015

TAG Heuer ist Zeitnehmer der berühmten Patrouille des Glaciers!

Jean-Claude Biver, CEO von TAG Heuer und Präsident der Uhrensparte des LVMH-Konzerns, Oberst Max Contesse, Kommandant der Patrouille des Glaciers, und Fabrice Favero, Marketingchef der Patrouille des Glaciers, gaben heute in einem eigens dafür gebauten Iglu vor der TAG Heuer-Manufaktur in La Chaux-de-Fonds ihre Kooperation bekannt.

TAG Heuer ist offizieller Zeitnehmer und offizieller Uhrenpartner des berühmtesten internationalen militärischen Skitourenrennens, das von der Schweizer Armee veranstaltet wird und an dem auch zivile Patrouillen teilnehmen dürfen. Es findet vom 19. bis 22. April 2016 zwischen Zermatt und Verbier im Kanton Wallis statt und wird mehr als 5000 Teilnehmer anlocken.

Die Ankündigung fand vor zahlreichen Schweizer Wintersportstars und Freunden der Marke TAG Heuer, Florent Troillet, Gewinner der Patrouille 2010 (und Trainer der von TAG Heuer eingeladenen Patrouille aus 4 chinesischen Teilnehmern), Séverine Pont Combe, eine der Favoritinnen der Patrouille 2016, Rekordhalterin bei den Damen und 4-malige Gewinnerin des Rennens, die dieses Jahr (sowohl bei der Patrouille als auch während der restlichen Saison) in den Farben TAG Heuers antritt, Géraldine Fasnacht, die berühmte Wingsuit-Fliegerin, erfolgreiche Freeriderin und mehrfache Gewinnerin des X-treme Verbier, sowie mehr als 120 Partner, Kunden und Gäste aus dem Militär statt, die anschließend in den Genuss eines köstlichen Fondues kamen.

Außerdem wurde das Uhrenmodell TAG Heuer Formula 1 Patrouille de Glaciers Special Edition vorgestellt, von dem ab März 2016 nur 200 Exemplare in der TAG Heuer-Boutique und bei Bucherer in Zermatt, bei Jacot in Verbier und im PDG-Online-Shop erhältlich sein werden.

Jean-Claude Biver erklärte: „Die Patrouille des Glaciers zählt zu den legendärsten Rennen der Schweiz. Ich bin unglaublich stolz, dass sich die Schweizer Armee für TAG Heuer als Partner entschieden hat. Wir werden nicht nur als Sponsor in das Rennen eingebunden sein, sondern auch die Teilnahme einer Patrouille aus 4 chinesischen Läufern organisieren, die das Skibergsteigen in unseren Alpen entdecken werden, und so zu einem stärkeren internationalen Profil der Veranstaltung beitragen.“

Oberst Max Contesse, Kommandant der Patrouille des Glaciers, und Fabrice Favero, Marketingchef der Patrouille des Glaciers, sagten: „Wir sind sehr glücklich über diese Kooperation mit TAG Heuer. Auf diese Weise entsteht eine Verbindung zwischen der legendären Patrouille des Glaciers, die Eifer, Ausdauer und Teamgeist ins Herz unserer atemberaubenden Berge bringt, und der renommierten internationalen Marke TAG Heuer – die perfekte Kombination aus sportlicher Höchstleistung und technischer Innovation.“

TAG Heuer gab bekannt, dass die Marke beim Rennen 2016 zwei Patrouillen an den Start bringt. So wird erstmals eine chinesische Patrouille teilnehmen, die eigens für diese Veranstaltung aus Shanghai anreist. Sie wird unter der Leitung von Florent Troillet im Wintersportgebiet Verbier trainiert, dem Freeriding-Mekka und Austragungsort der Weltmeisterschaft im Skibergsteigen 2015, das angeboten hat, sie während ihrer Vorbereitungswoche vor dem Rennen unterzubringen.

Die zweite TAG Heuer-Patrouille wird mit einer Wildcard an den Start gehen, die von TAG Heuer an Teilnehmer vergeben wird, deren Bewerbung das Organisationskomitee als interessant einstuft.