OK
 
By TAG Heuer, TAG HEUER TEAM —  18 Mar 2015

DAVID GUETTAS SONDEREDITION: TAG HEUER FORMULA 1 Calibre 7 43 MM

Sonderedition für den neuen Markenbotschafter David Guetta

David Guetta. Der neue TAG Heuer-Botschafter. Jean-Claude Biver, CEO von TAG Heuer und Präsident der Uhrensparte des LVMH-Konzerns, konnte ihn überzeugen, Teil der TAG Heuer-Familie zu werden, und er hat schon jetzt für Begeisterung gesorgt! David Guetta ist weltweit als einer der ersten DJs anerkannt, die elektronische Musik in die internationalen Charts brachten und damit die Radiomusik und den Musikgeschmack von Millionen Zuhörern auf der Welt grundlegend verändert haben. Er ist einer der Prominenten mit den meisten Followern der Erde mit enormer Präsenz in den sozialen Netzwerken. David Guetta ist nicht nur zu einem Dance-Idol avanciert – er ist eine Musik-Ikone seiner Generation. Er hat weltweit über 9 Millionen Alben und 35 Millionen Songs verkauft und ist nun Markenbotschafter von TAG Heuer.

Die neue Sonderedition TAG Heuer Formula 1 ist David Guetta gewidmet und besitzt natürlich die passenden Attribute: Die GMT-Funktion für den weitgereisten DJ, die blaue und schwarze Farbe als Symbol für „Tag und Nacht“ und das imposante Manschettenarmband als Anspielung auf die Clubszene.

Zu den markantesten Design-Elementen dieser Uhr zählt die Aluminiumlünette mit blau-schwarzer 24-Stunden-Gradierung. Die Stunden des Tages von 6 bis 18 Uhr sind blau, die Nachtstunden von 18 bis 6 Uhr schwarz. Auch die zweite Zeitzone lässt sich dort ablesen – eine unentbehrliche Funktion für jene, die überall auf der Welt mit Familie und Freunden in Verbindung bleiben wollen. Die Uhr verfügt über eine zweigeteilte 24-Stunden-Anzeige: die Tagstunden zwischen 6 und 18 Uhr sind in Blau, die Nachtstunden zwischen 18 und 6 Uhr in Schwarz gehalten. Außerdem zeigt sie eine zweite Zeitzone an – sehr nützlich für all jene, die viel reisen und dennoch mit Freunden und Familie verbunden bleiben möchten!

Das schwarze Zifferblatt mit blauen Applikationen und Zeigern spielt ebenfalls mit der Metapher von Tag und Nacht: Schwarz wie die Nacht und Blau wie der Himmel – oder Schwarz wie „zeitlos modern“ und Blau wie „mega-in“? Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Manschettenarmband aus schwarzem Vintage-Kalbsleder ist so breit wie ein Bikerarmband. Es erinnert an das Armband, das Jack Heuer in den 1960er Jahren für die Armee entwickelt hat, und greift zugleich die Codes der modernen Clubszene auf. Die aufwendige Verarbeitung – Ton in Ton gesetzte Ziernaht und schwarze Dornschließe mit eingraviertem „TAG Heuer“-Schriftzug – macht aus ihr die wahrscheinlich coolste Uhr des Jahres 2015. Das mit schwarzem Titankarbid beschichtete Edelstahl-Gehäuse birgt in sich das Automatikwerk Calibre 7 Twin-Time mit Datumsfenster. Und der Zeiger für die zweite Zeitzone ist natürlich blau.