DAN CARTER

Spitzenspieler, der geborene Leader und eine charismatische Figur.

EIN STÜCK GESCHICHTEEIN STÜCK GESCHICHTE

GEBURTSDATUM

5. MÄRZ 1982 (34 Jahre)

GEBURTSORT

Leeston, Neuseeland

WICHTIGSTE EIGENSCHAFTEN

Zweifacher Weltmeister (2011 und 2015) in Neuseeland. Dreimal zum weltbesten Spieler gewählt (2005, 2012 und 2015). Mit 1598 Punkten Rekordhalter in der gesamten All Black-Geschichte.

Daniel William Carter ist ein Rugby-Star aus Neuseeland, der als Verbindungshalb oder Innendreiviertel spielt. Mit seinem Können und Talent hat er den All Blacks zu bedeutenden Siegen verholfen, darunter zwei Weltmeistertitel im Jahr 2011 und 2015. Der frühere Mannschaftskapitän der stärksten Nationalmannschaft der Welt hält mit 1598 Punkten immer noch den absoluten Rekord, den je ein Spieler erzielen konnte. Er glänzte nicht nur durch seine Lauf-Performance, sondern erzielte für seine All Blacks auch ganze 29 Versuche. Seine einzigartige Sehschärfe hilft ihm, die Abwehr seiner Gegner zu durchbrechen.

2005, 2012 und 2015 wurde er zum besten Spieler der Welt gewählt und wird von seinen Teamkameraden sehr geschätzt. Er ist der geborene Anführer. 2015 ging er nach Paris zum Racing Metro 92 und verhalf ihnen gleich in seinem ersten Jahr dort zum Sieg in der Top 14 Meisterschaft.

DAN CARTER

BESTE AUFNAHMENmobile_title_border

DAN CARTER

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLENmobile_title_border

DAN CARTER

Newsfeedmobile title border