JEAN-ÉRIC VERGNE

Leidenschaftlicher Fahrer, vielseitiger Champion

EIN STÜCK GESCHICHTEEIN STÜCK GESCHICHTE

GEBURTSDATUM:
25. April 1990

GEBURTSORT:
Pontoise, Frankreich

KURZINFORMATIONEN:
58 Formel-1-Grand-Prix-Starts, Gewinner der ABB-FIA-Formel-E-Meisterschaft 2017/18 (Saison 4)

Jean-Eric Vergne (JEV), seit frühester Kindheit ein großer Motorsportfan, begann seine Fahrerkarriere im Alter von 4 Jahren im Gokart. 2007 (Formel Campus) und 2008 (Formel Renault) wurde er Landesmeister. Im Alter von 20 Jahren gewann der Franzose die britische Formel-3-Meisterschaft, die Vorstufe der Formel 1. Als er 2012 zu Toro Rosso kam, wurde er zum jüngsten französischen Fahrer der Formel-1-Geschichte.

Nach drei Saisons in der Königsklasse schloss sich JEV als Ersatzfahrer der Scuderia Ferrari an, zögerte aber nicht, die Herausforderung in der Formel-E-Meisterschaft anzunehmen. Dort nahm er auch am dritten Rennen in Punta del Este teil, wo er sich die Pole-Position sicherte, ohne das Auto vorher getestet zu haben.

Trotz eines vollen Terminkalenders startete JEV im Anschluss in der European Le Mans Series (ELMS) und gewann die 24 Stunden von Le Mans in der Kategorie LMP2, bevor er wegen technischen Vergehens disqualifiziert wurde. Ein Rückschlag, den der Franzosen aber wegsteckte. In der Fahrerwertung belegte er schließlich den zweiten Platz und verhalf GDrive Racing noch zur Meisterschaft 2018.

JEV ist seit der Saison 2014/15 in der ABB-FIA-Formel-E-Meisterschaft vertreten, zu deren Gründungspartnern TAG Heuer gehört, und gewann am 14. Juli 2018 den Titel in den Straßen von New York. Mit seinem Sieg in der Saison 4 wurde er der erste französische Fahrer, der diesen Titel mit 4 Pole-Positions, 4 Siegen, 6 Podiumsplätzen und 54 Punkten Vorsprung vor seinem schärfsten Konkurrenten Lucas Di Grassi gewinnen konnte. Dies ist in der Geschichte der Meisterschaft eine Premiere.

Auch 2019 fährt JEV wieder in der FIA-Formel-E-Meisterschaft und ELMS. Der Franzose ist entschlossener denn je und bereit, noch schnellere Zeiten zu fahren.

„Es ist eine Ehre, Teil der TAG Heuer-Familie sein. Ich kenne dieses Unternehmen schon seit langer Zeit und war schon immer von dem Engagement der Marke für den Motorsport, ihren Errungenschaften und ihrer Ambition, Dinge auf ihre Weise zu machen, fasziniert. Als Rennfahrer fordere auch ich mich jeden Tag selbst heraus und verstehe das Motto #DontCrackUnderPressure besser als jeder andere!“ Jean-Eric Vergne.

JEAN-ÉRIC VERGNE

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLENmobile_title_border