INDY 500

Tempel der Geschwindigkeit, Herren der Ringe

EIN STÜCK GESCHICHTEEIN STÜCK GESCHICHTE

Geschmack und Sound von Dynamik. Die Teilnehmer am Indianapolis 500 sind begierig nach Drehzahlen und Dezibel. Für sie zählen nur die schnellste Runde aller Zeiten und der Sieg.

Das Indianapolis 500 ist das spektakulärste Autorennen der USA. Mit heruntergeklapptem Visier und den Händen fest am Lenkrad wärmen die Fahrer ihre Reifen auf, unter der Motorhaube auf Sieg gepolt. Auch wenn ihre Motoren mit Benzin betrieben werden, ist die Stimmung elektrisierend. Adrenalin und Druck erreichen ihren Höhepunkt, kurz bevor die Startampel das Rennen freigibt. Die pfeilschnellen Geschwindigkeitsjunkies erzielen Tempos, die ihresgleichen suchen. Jede Runde ist eine Jagd auf die schnellste Zeit. Jede gewonnene Sekunde vermittelt bereits ein Gefühl des Triumphs. Dies ist ein Rennen gegen die Zeit, in dem es darum geht, den Druck zu kontrollieren. Das Indy 500, das jedes Jahr am Wochenende des Memorial Day ausgetragen wird, ist das Highlight der Saison für Motorsportfans. Der letzte Gewinner, Alexander Rossi, steht mit seinen 24 Jahren für die Zukunft des Wettbewerbs.

INDY 500

BESTE AUFNAHMENmobile_title_border

INDY 500

MEHR ERFAHRENmobile_title_border