HAUTE ROUTE

Zwei Räder. Ein Ziel. Keine Grenzen.

EIN STÜCK GESCHICHTEEIN STÜCK GESCHICHTE

Die Haute Route verwandelt die Pyrenäen, die Alpen und die Dolomiten in einen Spielplatz für 1600 eingefleischte Radrennsportliebhaber. Es ist eine siebentägige mentale und physische Herausforderung, die durch eine malerische Landschaft führt und an der Amateur-Radrennfahrer aus 50 verschiedenen Ländern teilnehmen.

#DontCrackUnderPressure – das ist unser offizielles Motto, doch wir überlassen es den unerschrockenen Sportlern, die sich auf die schwere Strecke über das höchste und steilste Terrain wagen, das sich auf Zweirädern bewältigen lässt.
Die Amateure fahren über dieselben Bergstraßen wie die Profis.
TAG Heuer ist offizieller Zeitnehmer der Haute Route und Hauptsponsor der drei Zeitfahren in jedem der Gebirge. Während die Uhr tickt, müssen die Teilnehmer bei diesem entscheidenden Ausdauertest ihre eigenen Grenzen überwinden. „Es ist hart, aber ich kann es schaffen“. Mit dieser Einstellung trainieren sie. Während des Rennens signalisieren ihr Kopf und ihr Körper: „SOS! Nie wieder! Es ist die Hölle!“ Doch am Ende können sie trotz des Schmerzes voller Stolz sagen: „Ich habe es geschafft!“ Und sich für das nächste Mal anmelden. Diese Einstellung unterstützen wir – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Der TAG Heuer Watch Truck begleitet die Fahrer auf der gesamten Strecke und sorgt für Erfrischung.
 

HAUTE ROUTE

MEHR ERFAHRENmobile_title_border

HAUTE ROUTE

INSPIRIERTE UHRENmobile_title_border


HAUTE ROUTE

Newsfeedmobile title border