July 24, 2016

Manchester United geht Partnerschaft mit TAG Heuer ein

Manchester United präsentierte heute TAG Heuer als seinen neuen offiziellen Zeitnehmer und globalen Partner.

Das dreijährige Übereinkommen zwischen dem renommierten avantgardistischen Schweizer Uhrmacher und dem beliebtesten Fußballclub der Welt wurde in Peking im Beisein von United-Spielern gefeiert.

Die erste Mannschaft hält sich momentan im Rahmen der Tour 2016 presented by Aon in China auf, wo sie sich auf die anstehende Saison vorbereitet.
Kurz nach ihrer Ankunft in der Hauptstadt schlossen sich die Spieler Manchester Uniteds Geschäftsführer Jamie Reigle und Loic Biver, Head of Marketing der Uhren- und Schmucksparte von LVMH für Großchina, an, um mit dieser globalen Partnerschaft gemeinsam eine neue Phase in der Geschichte beider Unternehmen einzuläuten.

United-Botschafter Ji-sung Park und Denis Irwin, zwei sehr verdiente Spieler des Clubs (zusammengenommen gewannen sie 11 Premier League- und zwei Champions League-Titel), wohnten dem Event ebenso bei wie Leo Poon, General Manager TAG Heuer für Großchina.

Sobald das Team die Premier League-Saison 2016/17 beginnt, wird TAG Heuer auf digitalen Werbebanden im Old Trafford zu sehen sein. Extra dafür produzierte TAG Heuer-Zeitmesser werden im gesamten Stadionbereich, darunter auch die Umkleidekabine der Manchester United-Spieler, sowie im clubeigenen Aon Training Complex und den Büros in Manchester, London und Hongkong ausgestellt. TAG Heuer-Branding und das Markenmotto #DontCrackUnderPressure werden auf sämtlichen digitalen Plattformen Manchester Uniteds, einschließlich seiner Website und sozialen Medien, zu sehen sein.

TAG Heuer, seit 155 Jahren avantgardistischer Schweizer Uhrmacher, wurde 1860 in dem abgelegenen Bergdorf Saint-Imier gegründet – etwa 18 Jahre vor Newton Heath in Manchester. TAG Heuers einzigartiges Erbe fußt auf den Leitgedanken, Grenzen immer wieder aufs Neue zu verschieben, technische Zwänge zu überwinden und Uhren mit einem wahren Sportsgeist zu entwickeln. Die Marke hatte großen Einfluss auf die Geschichte der Uhrmacherei, insbesondere auf dem Gebiet mechanischer Chronographen mit unnachahmlicher Präzision.

Indem es sich mit Manchester United zusammenschließt, öffnet sich das Unternehmen Uniteds 659 Millionen Followern weltweit, darunter 107 Millionen allein in China.

Manchester Uniteds Group Managing Director Richard Arnold:

„Diese wichtige Partnerschaft kommt für uns zu einer ganz besonders spannenden Zeit. Wir sind stolz, gemeinsam mit unserem neuen Trainer in China sein zu dürfen, wo wir uns großen und treuen Rückhalts erfreuen und uns auf die wichtige neue Saison vorbereiten dürfen.“

„Mit TAG Heuer haben wir einen natürlichen Partner, nicht zuletzt auch, weil wir so viele Dinge gemein haben. Unsere lange Geschichte kann bis in dieselbe Epoche zurückverfolgt werden. Wir haben beide erfolgreich diverse Herausforderungen gemeistert, die uns für weitere Aufgaben im Streben nach Höchstleistungen stärker gemacht haben. Unser Renommee fußt auf unserem eisernen Willen, Pioniere und Vorreiter zu sein.“

„TAG Heuer versteht, dass die Reise wie die Zeit stetig weiter geht. Ich bin stolz, dass wir diese Reise nunmehr gemeinsam bestreiten dürfen.“

Jean-Claude Biver, CEO von TAG Heuer und Präsident der Uhrensparte des LVMH-Konzerns:

„Manchester United ist der prestigeträchtigste Fußballverein der Welt und eine Verbindung mit Fußball auf höchstem Niveau für mich persönlich extrem wichtig. TAG Heuer ist nicht ‚Sponsor‘, sondern ‚Partner‘ von legendären Teams, Unternehmen und Menschen, die unsere Werte und Visionen teilen.“

„Wir glauben an den Sinn von langfristigen Kooperationen, um unsere gemeinsame Nachricht nachhaltig deutlich zu machen. Mit Manchester United kommunizieren wir Werte wie Leidenschaft, Emotionen, Freude, Teamgeist, Organisation, Strategie und schließlich auch Siegeswillen – Werte, die auch wir als Marke vermitteln und die, noch wichtiger, auch von den Menschen verkörpert werden, die unsere Uhren kaufen und tragen.“

Paramètres des cookies