OK
 
TOP STORY
By TAG Heuer, TAG HEUER TEAM —  21 Mar 2017

„To Jack by Patrick Dempsey“

Patrick Dempsey, Schauspieler, Rennfahrer, TAG Heuer-Markenbotschafter, machte Jack Heuer, Ehrenvorsitzender der Schweizer Uhrenmarke, heute auf der Baselworld ein ganz besonderes Geschenk.

mobile_title_border

Patrick Dempsey, Schauspieler, Rennfahrer, TAG Heuer-Markenbotschafter, machte Jack Heuer, Ehrenvorsitzender der Schweizer Uhrenmarke, heute auf der Baselworld ein ganz besonderes Geschenk.

Mit „Letter to Jack“ schuf Patrick eine wahre Rarität, eine „visuelle Ode“ an Jack Heuer. Für diesen ganz speziellen Kurzfilm, in dem er auch selbst eine Rolle übernimmt, fungierte Patrick erstmalig in seiner Karriere als Regisseur.

In dem Film sehen wir Patrick am Steuer eines roten MGA, der dem ersten Auto, das Jack Heuer einst von seinem Vater zu seinem Universitätsabschluss, dem ersten in der Familie überhaupt, erhielt, nicht unähnlich sieht – der Beginn einer großen Liebe zum Rennsport.

An Patricks Handgelenk: eine 55th Anniversary Special Edition Autavia.

„Letter to Jack“ feiert heute auf der Baselworld seine Weltpremiere. Gleichzeitig stellt TAG Heuer die 55th Anniversary Special Edition Autavia vor, eine Neuauflage der legendären Autavia, des bei Sammlern extrem begehrten Rennfahrerchronographen, der 1962 von Jack Heuer entworfen wurde.

In „Letter to Jack“, einem kleinen filmischen Meisterwerk, geht es um die Liebe zum Automobil – sowohl in der Vergangenheit als auch im Hier und Jetzt. Patrick Dempseys Kameramann ist niemand Geringeres als der zweimalige Oscar- und Cannes-Filmfestspiele-Preisträger Janusz Kaminski, der u. a. an Schmetterling und Taucherglocke, Schindlers Liste und Der Soldat James Ryan mitwirkte. Die Musik wurde von dem für den Grammy nominierten Jazzmusiker Christian Scott Atunde Adjuah komponiert und verleiht dem Film eine von Zeitlosigkeit geprägte nachdenkliche Atmosphäre.

Patrick Dempsey: „Ich danke TAG Heuer, dass es mir dieses Projekt, das mir unglaublich wichtig war, ohne Einschränkungen anvertraut hat. Was zunächst als kleine Idee begann, entwickelte sich ganz natürlich zu einer persönlichen Botschaft an Jack, die wir anders nicht hätten formulieren können. Ich hatte das Privileg, mit den Besten arbeiten zu dürfen, und wir sind sehr stolz auf das Ergebnis.“

Jack Heuer: „Ich kann nicht in Worte fassen, wie gerührt ich war, als ich den Film gesehen habe. Nicht nur, weil ich das Gefühl hatte, mich tatsächlich selbst am Steuer zu sehen, sondern auch, weil es der Film so meisterhaft versteht, mit Zeit zu spielen. Auch fängt er wunderbar ein, was mich und TAG Heuer antreibt. Auf die Autavia war und bin ich zudem ganz besonders stolz. Vielen Dank, Patrick, für dieses einmalige Geschenk.“
 

„To Jack by Patrick Dempsey“
„TO JACK BY PATRICK DEMPSEY“

INSPIRIERTE UHRENmobile_title_border


AdChoices