OK
 
By TAG Heuer, TAG HEUER TEAM —  12 Apr 2015

Mark Korir gewinnt den Paris Marathon

Mark Korir hat am Sonntag mit einer persönlichen Bestzeit von 2:05:49 Stunden die 39. Ausgabe des Schneider Electric Paris Marathons gewonnen.

Er überholte seinen Landsmann aus Kenia, Mike Kigen, erst gute 5 Kilometer vor der Ziellinie, nachdem dieser sich nach rund 32 Kilometern von der Spitzengruppe abgesetzt hatte.

Bei den Frauen erlangte die äthiopische Läuferin Meseret Mengistu ihrerseits den Sieg mit einer herausragenden Zeit von 2:23:24 Stunden – nahezu 6 Minuten schneller als ihre bisherige Bestzeit.

Vielen Dank für die Emotionen, die du uns geschenkt hast und dafür, dass du immer dem Druck standgehalten hast – Never crack under pressure!

AdChoices