KEI NISHIKORI

Tennis-Krieger

EIN STÜCK GESCHICHTEEIN STÜCK GESCHICHTE

GEBURTSDATUM
29. Dezember 1989


GEBURTSORT
Matsue, Präfektur Shimane, Japan


EIGENSCHAFTEN UND ERFOLGE
Gewinner von 11 Einzeltiteln, Zweiter bei den US Open 2014, erster asiatischer Spieler, der je ein Grand-Slam-Einzelfinale erreicht hat
 

Kreative Grundschläge, unhaltbare Aufschläge und eine echte Killer-Rückhand. Kei Nishikori, auch bekannt als „Air K“, sorgt für einiges an Aufsehen, seit er die internationale Tennisbühne betreten hat und fast mit links den Tennissport in Japan und darüber hinaus verändert. Er begann mit 5 Jahren, Tennis zu spielen. Mit 6 hatte er das Interesse der japanischen Tenniselite geweckt. Mit 11 war er nationaler Junioren-Tennismeister. Er verließ sein Heimatland und seine Familie, um seinen Traum in den USA weiterzuverfolgen, und hat immer nach vorn geschaut. Er wurde Profi, und trotz einer ganzen Reihe an Verletzungen und Operationen kämpfte er weiter und gab seinen Traum niemals auf. Er kommt immer wieder zurück und bricht niemals ein. Was ihn auszeichnet, sind seine mentale Stärke, seine unglaubliche Disziplin und sein unstillbarer Siegeshunger. Er ist ein Veränderer, der dem Tennissport in Japan ein neues Gesicht gegeben und auf der ganzen Welt Türen für asiatische Sportler geöffnet hat.

KEI NISHIKORI

BESTE AUFNAHMENmobile_title_border

Kei Nishikori

MEHR ERFAHRENmobile_title_border

KEI NISHIKORI

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLENmobile_title_border

KEI NISHIKORI

Newsfeedmobile title border