GERALDINE FASNACHT

Extremsportlerin, Wingsuit-Pilotin

EIN STÜCK GESCHICHTEEIN STÜCK GESCHICHTE

GEBURTSDATUM
18. JUNI 1980 

GEBURTSORT
Lausanne, Schweiz

WICHTIGSTE EIGENSCHAFTEN
11 internationale Siege, 23 Podiumsplätze bei internationalen Wettbewerben, Basejump-Legende und Wingsuit-Pionierin

Geraldine Fasnacht ist eine professionelle Freeriderin, Basejumperin und Wingsuit-Pilotin aus der Schweiz. Seit ihrer Teenagerzeit ist sie versessen auf Adrenalin und lebt für Extremsituationen, bei denen Sie immer wieder ihre Grenzen austestet. Die Suche nach Herausforderungen ist ihr Motor. Im Alter von 21 Jahren trat sie bei den X-Treme in Verbier in der Schweiz an, dem anspruchsvollsten Freeride-Wettkampf der Welt, und gewann. Dies war der Beginn einer zwölfjährigen Profilaufbahn mit einer Fülle von beeindruckenden Erfolgen.
Freeride ist jedoch nicht ihre einzige Leidenschaft. Nach 300 Fallschirmsprüngen begann sie mit dem Basejumping und entdeckte schließlich ihre Leidenschaft für Wingsuits. Als Pionierin eröffnet sie neue Perspektiven, wenn sie als erster Mensch überhaupt Absprünge von bekannten Berggipfeln unternimmt. Manche ihrer Absprünge fanden in Höhen über 4000 m statt, so unter anderem ihr Sprung vom Gipfel des Matterhorn im Juni 2014. Bei allen Risiken, die mit ihrer Profession verbunden sind, ist Géraldine keineswegs eine Draufgängerin. Vielmehr behält sie immer einen kühlen Kopf und trifft auch unter höchstem Druck stets die richtigen Entscheidungen.

GERALDINE FASNACHT

BESTE AUFNAHMENmobile_title_border

GERALDINE FASNACHT

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLENmobile_title_border