May 26, 2016

Neues Indy 500-Zifferblatt: Die „TAG Heuer Connected“ sorgt weiter für positive Überraschungen

TAG Heuer ist stolz, das neue Indianapolis-Zifferblatt präsentieren zu können. Um dieses neue personalisierte Design zu erhalten, müssen Sie lediglich die TAG Heuer Connected-App aktualisieren!


Das Rennen ist die prestigeträchtigste Veranstaltung der IndyCar-Serie und eines der ältesten und wichtigsten Autorennen der Welt.

Die TAG Heuer Connected, entwickelt mit Intel Inside und angetrieben von dem Betriebssystem Android Wear™, wurde am 9. November 2015 von Jean-Claude Biver, CEO von TAG Heuer & Präsident der Uhrensparte des LVMH Konzerns, an der Seite von Brian Krzanich, CEO der Intel Corporation, sowie David Singleton, VP of Engineering für Android bei Google, vorgestellt.

Mit einem Durchmesser von 46 mm ähnelt die TAG Heuer Connected einem echten Chronographen. Zudem wurden sowohl Gehäuse als auch Boden und Bandanstöße aus Titan Grad 2 gefertigt, einem modernen Material, das die Uhr nicht nur leichter macht, sondern im Vergleich zu traditionellen Werkstoffen wie Stahl oder Gold auch für eine höhere Stoßfestigkeit sorgt. Das von einem strukturierten schwarzen Kautschukarmband abgerundete Modell (sechs weitere Farben – rot, blau, weiß, orange, grün und gelb – werden in Kürze erhältlich sein und können separat erworben werden) mit seiner ebenfalls aus Titan Grad 2 gearbeiteten Faltschließe bietet die Eleganz, die Eigenschaften und den Veredelungsgrad, die man von einer hochwertigen Armbanduhr erwartet.
Paramètres des cookies