UNSER UNTERNEHMEN

Vorwort des CEO

Im Jahr 1860 gründete Edouard Heuer, ein junger Schweizer Uhrmacher, seine eigene Werkstatt, die Edouard Heuer & Co Watches Company, in Saint-Imier in der Schweiz. Edouard war von einer Idee besessen: der Beherrschung der Zeit und der Messung der kleinsten Bruchteile dieser so mysteriösen wie mystischen Dimension mit komplizierten mechanischen Instrumenten.

153 Jahre später ist TAG Heuer weltweit führend im Bereich renommierter Hochpräzisionschronographen. Es ist das einzige Schweizer Uhrenunternehmen, das seine eigenen mechanischen Chronographenwerke verwendet, um die 1/10tel-, 1/100stel-, 1/1.000stel- und 5/10.000stel-Sekunde zu messen. Dank eines unablässigen Strebens nach Innovation, eines leidenschaftlichen Pioniergeists und einer unnachgiebigen Entschlossenheit, die Grenzen der mechanischen Uhrmacherei zu erweitern, haben sich Edouards Träume durch eine Dynastie von Pionieren – ihn selbst, seinen Sohn, seinen Enkel und seinen Urenkel Jack Heuer – verwirklicht. Als einer der innovativsten Uhrmacher aller Zeiten meldete Jack nicht nur zahlreiche Patente an, sondern führte auch bahnbrechende Innovationen ein wie den ersten Mechanikchronographen mit Automatikaufzug aller Zeiten, den legendären Monaco Chronomatic 11 im Jahr 1969.

Auch heute bleiben unsere Uhrmacher und Ingenieure Jacks Leidenschaft für Innovation treu, indem sie die klassischen Konventionen beständig herausfordern und die Marke zu einem unübertroffenen Grad an Präzision führen. Der 2012 in Basel präsentierte revolutionäre Konzeptchronograph TAG Heuer Carrera Mikrogirder 10.000 ist ein grandioser Tribut an Jacks Vision und Inspiration. Es ist der erste mechanische Chronograph aller Zeiten, der in der Lage ist, die 10.000stel-Sekunde zu messen und anzuzeigen. Dieser neue Meilenstein im Bereich der Uhrmacherkunst gewann die prestigeträchtige Aiguille d’Or beim Grand Prix d’Horlogerie de Genève 2012, die höchste Auszeichnung in der Welt der Luxusuhrmacherei. Als Bestätigung für sein einzigartiges Know-how und unseren Beitrag zur Legende der Schweizer Uhrmacherkunst gewann TAG Heuer beim Grand Prix d’Horlogerie de Genève in den vergangenen 11 Jahren nicht weniger als 8 Auszeichnungen.

2013 ist für TAG Heuer der Beginn einer neuen Zeitrechnung. Zum einen führt die Marke zum Anlass des 50. Jubiläums der Carrera eine neue Serie von Zeitmessern ein, die mit renommierten Uhrwerken wie dem exklusiven, intern gefertigten Calibre 1887 und dem Calibre 36 ausgestattet sind. Zum anderen präsentierte TAG Heuer – ganz im Zeichen der Philosophie des Hauses, weit über die klassischen Konventionen der Uhrmacherei hinauszugehen – auf der Baselworld den ersten Hochfrequenz-Chronographen der Geschichte, der von Magneten angetrieben wird: den TAG Heuer Mikropendulum.

Zu guter Letzt verabschiedet sich Jean-Chrisophe Babin, der charismatische CEO der Marke, der in den letzten 13 Jahren eine Schlüsselrolle spielte und das Schicksal des Unternehmens in neue Bahnen lenkte, und wird als CEO von mir selbst, Stéphane Linder, abgelöst. Die Vision geht weiter. Als neuer Geschäftsführer der Marke werde ich der Leidenschaft Edouard Heuers für höchste Qualität und zeitlosen Stil seit 153 Jahren treu bleiben. Ich werde für einen kontinuierlichen Fortbestand sorgen, um all die Energie und Dynamik TAG Heuers – der legendären Marke, von der ich so begeistert bin – zu maximieren.

Stéphane Linder
Chief Executive Officer

{$content}