03 Feb. TAG HEUER UND DER AUTOMOBILCLUB VON MONACO GEHEN PARTNERSCHAFT EIN

TAG HEUER UND DER AUTOMOBILCLUB VON MONACO GEHEN PARTNERSCHAFT EIN

Der legendäre Automobilclub ACM schließt sich TAG Heuers Feiern zu „150 Jahren Motorsport“ an

Im Rahmen der Feiern seiner wichtigsten Inspirationsquelle – eineinhalb Jahrhunderten professionellen Motorsports – unter dem Motto „Mastering Speed“ gibt TAG Heuer auf der Mastering Speed-Ausstellung in Genf stolz seine neue Partnerschaft mit dem Automobilclub von Monaco (ACM) bekannt.

Durch die Partnerschaft wird TAG Heuer offizieller Uhren-, Chronographen- und Brillenlieferant sowie Zeitnehmer für die Veranstaltungen des ACM. 2011 gehören dazu einige der prestigeträchtigsten Veranstaltungen im Motorsport: der F1 Grand Prix von Monaco, die Rallye Monte Carlo, die historische Rallye Monte Carlo, die Rallye Monte Carlo für alternative Antriebe sowie das Monaco Kart Cup.

„Die Partnerschaft mit dem Automobilclub von Monaco in diesem wichtigen Jahr ist eine große Ehre“, so Jean-Christophe Babin, CEO von TAG Heuer. „Wir freuen uns schon darauf, mit dem ACM Seite an Seite zu arbeiten und die legendären Rennen in der TAG Heuer-Welt bekanntzumachen.”

„Wir wollten mit einer prestigeträchtigen, im internationalen Motorsport anerkannten Uhrenmarke zusammenarbeiten,” so Michel Boéri, der Präsident des ACM. „Da bot sich TAG Heuer einfach an. Wir stehen bereits durch die Monaco, die legendäre Uhr von Steve McQueen, mit der Marke in Verbindung und vertreten die gleichen Werte wie Prestige und Leistung. Mit zahlreichen F1-Weltmeistern als Botschaftern und einer Unzahl von Uhren und Chronographen, die von 150 Jahren Motorsport inspiriert sind, steht TAG Heuer heute für Perfektion im Rennsport.”

„TAG Heuer setzte sich als die Uhrenmarke der wichtigsten Rennstrecken und Veranstaltungen im Motorsport durch,” so Jean-Christophe Babin. „Durch die Partnerschaft mit dem ACM in Monaco, Vodafone McLaren Mercedes in der F1, Audi Sport für Le Mans und Langstreckenrennen, sowie die Rolle als offizieller Zeitnehmer der Indy 500 befindet sich TAG Heuer in der Pole Position.“

Discover our Mastering Speed for 150 years mini-web site

Photos of the exhibition and press releases

{$content}