Elektro-mechanische Uhrwerke

Watches Elektro-mechanische Uhrwerke

EINE DURCHSCHLAGENDE INNOVATION: DAS CALIBRE S

Das Calibre S bietet eine innovative Art der Zeitmessung und -anzeige über ein bidirektionales System, das mechanisch unabhängig und doch synchronisiert ist, was es sehr präzise, praktisch und elegant macht. Es kombiniert die Präzision der Quarztechnologie mit der Komplexität eines mechanischen Uhrwerks. Das Calibre S ist die neue Generation analoger Zeitmesser, die für Jahrhunderte entwickelt wurden und mit seinen 250 Bauteilen entspricht es voll der avantgardistischen Tradition TAG Heuers.

ANZEIGEN

Die innovative Technologie ist inspiriert von den Instrumenten eines Sportwagens. Sie nutzt ähnliche bidirektionale Mikromotoren sowie 160°-Anzeigen. Die beiden Anzeigen bei 4:30 Uhr und 7:30 Uhr präsentieren die Angaben des ewigen Kalenders oder der 1/100stel Sekunde.

ZUVERLÄSSIGKEIT DES CALIBRE S

Dieser Durchbruch von TAG Heuer erforderte spezielle Anstrengungen, um durch eine Gewichtsreduzierung bei den Bauteilen die Präzision zu erhöhen und die geeignete Trägheit zu erreichen. Das Calibre S durchlief eine Testreihe von 12.000 Stunden, die unter anderem Beschleunigung, Stöße und Extremtemperaturen simuliert. Trotz des hohen Schwierigkeitsgrades machte TAG Heuer keine Kompromisse bezüglich der Qualität und Leistung des Calibre S, das in den Serien Aquaracer und Link zum Einsatz kommt.
– Mithilfe der zentralen Zeiger werden die Chronographenzeiten gemessen (Stunden, Minuten und Sekunden).
– Die zwei Zähler präsentieren im Uhrzeit-Modus das Datum und im Chrono-Modus die 1/100stel Sekunden.

Calibre