11 Feb. RALLYE-STAR SEBASTIEN OGIER TRITT TAG HEUER BEI

Bereits an der Spitze der wichtigsten Rennen und Rennkategorien fügt TAG Heuer seinem Geschwindigkeitsarsenal nun noch die Rallye-Weltmeisterschaft hinzu

Der neue Frontmann des Citroen-WRC-Teams gesellt sich bei den Feierlichkeiten des Schweizer Uhrmachers zu „150 Jahren Motorsport“ zu den Rennlegenden Jenson Button und Alain Prost

TAG Heuer verkündet stolz die Aufnahme des Rallye-Stars Sébastien Ogier in das Dreamteam der TAG Heuer-Rennsportbotschafter.

Der französische Fahrer, Sieger der Junior Rally Championship im Jahr 2008 und aktueller Fahrer im Citroen-WRC-Team, wird 2011 an der Seite von Vodafone McLaren Mercedes Star Jenson Button sowie dem viermaligen F1-Weltmeister Alain Prost an TAG Heuers Veranstaltungen zu „150 Jahren Motorsport“ teilnehmen.

„Alle großen Motorsporthelden“, sagte der 28-jährige Ogier, „wie Juan Manuel Fangio oder Ayrton Senna wurden Teil der TAG Heuer-Legende. Nun werde auch ich ein Teil davon, ich werde alles tun, um mich würdig zu erweisen.“

Nach seiner beeindruckenden Leistung letzte Saison im Citroen Junior Team – mit zwei Siegen in der WRC Championship – wird Sébastien Ogier dieses Jahr mit seinem Landsmann und siebenmaligen Weltmeister Sébastien Loeb zusammenarbeiten. Nach einem bemerkenswerten 4. Platz in der Gesamtwertung im letzten Jahr gilt Ogier als Herausforderer für den WRC-Titel 2011. Die Saison aus 13 Rennen wird auf fünf Kontinenten ausgetragen und beginnt am 10. Februar mit der Rallye Schweden.

„Durch die Partnerschaft mit Sébastien Ogier ist TAG Heuer fortan in allen wichtigen Bereichen des Motorsports vertreten,“ so TAG Heuer CEO Jean-Christophe Babin. „Durch die Erweiterung unserer bestehenden Partnerschaften mit Vodafone McLaren Mercedes in der F1, Audi Sport für Le Mans und Langstreckenrennen, dem Automobilclub von Monaco und der langjährigen Rolle als offizieller Zeitnehmer des Indy 500 um die Rallye-Weltmeisterschaft sind wir nun die wahren „Masters of Speed“ der Uhrenwelt.“

{$content}