18 Apr. Baselworld 2013: TAG Heuer enthüllt seinen neuen Look: neues Ambiente, neuer Standort und Messestand

  • Baselworld 2013

Mit seinem neuen Stand hat sich TAG Heuer voll und ganz an der vom Architektenbüro Herzog & Meuron entworfenen neuen Messehalle orientiert. In dem Projekt stecken 18 Monate technisches Design und architektonische Leistung - heute können wir unsere Modelle an diesem neuen 1863 m2 großen Stand mit seinen 40 intim gestalteten Gesprächsbereichen auf drei Ebenen ausstellen. Etwa hundert Personen haben sieben Wochen lang an der Zusammensetzung dieses Luxusliners gearbeitet, der auf 50 Lastwagen von Italien aus nach Basel transportiert wurde. Während der Messezeit wird er Platz für über 2000 Events bieten, von Pressevorführungen bis hin zu geschäftlichen Treffen.


Journalisten und Händler werden von etwa 170 Mitarbeitern empfangen, darunter auch 11 Hostessen. Die Besucher können die in diesem luxuriösen Rahmen ausgestellten Neuheiten 2013 entdecken, vor allem die „Carrera”-Linie, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiern wird. Das Innendekor wurde in Erinnerung an dieses Jubiläum unter Anspielung auf die „Arty”-Szene der Sechziger gestaltet: mit einem Mobiltelefon im Calder-Stil hier und dem an Rothko erinnernden Markensignet dort ... Der ganze Stil des Dekors verkörpert ein Ambiente unaufgeregter Raffinesse und kombiniert so edle Materialien wie ebenholzfarben gebeizte massive Eiche und Metallic-Leinen mit eher technisch gestalteten Elementen wie der Stoffbespannung der Fassade.


Dieser Tempel des Luxus wurde vom italienischen Architekten Ottavio Di Blasi entworfen, der hier zum dritten Mal mit TAG Heuer zusammenarbeitet. Er weist eine 3-D-Fassade auf, welche die von strenger Sorgfalt geprägte, aber dennoch modern ausgerichtete Haltung unserer Marke perfekt symbolisiert. Die Lounge besitzt einen großen zentralen Lichtschacht und bietet so die ideale Position, um alle drei Ebenen des Stands zu überblicken. Prestige und Leistung - diese zentralen Grundsätze der Marke finden auch in der Kreativität der Designer ihren Ausdruck.


Ganz im Vordergrund schließlich beherrscht ein McLaren 12c GT Road Racer die Szene, mit seinem einzigartigem Offbeat-Style und dem speziellen Chrome-Effect-Lack, der durch die Karosserien der Formel-1-Fahrzeuge aus dem McLaren-Rennstall inspiriert wurde. Alle Liebhaber ausgefeilter Ingenieurskunst und sorgfältig gefertigter Fahrgestelle erinnert er daran, dass der einzige Unterschied zwischen einem hochwertigen Chronographen und einem Rennauto in der Größe besteht ...


Zur Feier des 50. Geburtstages der Carrera-Linie und um diesen neuen Stand gebührend einzuweihen, lädt TAG Heuer während der Messe zu 3 Abendveranstaltungen ein. Sie finden am 25., 27. und 29. April 2013 von 18 Uhr 30 bis 22 Uhr statt. Unsere Gäste können ein Glas Champagner genießen, während sie die neueste Version des Markenuniversums entdecken, anders gesagt, das Bild einer Manufaktur, die nie aufhört, sich weiterzuentwickeln.

Entdecken Sie mehr